Von ehemaligen Coburger Stadtschenken, urigen Wirtshäusern und fränkischem Bier

Von ehemaligen Coburger Stadtschenken, urigen Wirtshäusern und fränkischem Bier

Die Coburger Altstadt neu entdecken!

Wirtshäuser sind seit vielen Jahrhunderten wichtige Anlaufpunkte in der Herzogstadt Coburg. In den Schankstuben wurde einst diskutiert und getrunken, gegessen und gefeiert.

Bei dieser Führung durch die Coburger Altstadt erfahren Sie interessante Hintergründe zur Coburger Wirtshausgeschichte und hören spannende Anekdoten zu ehemaligen Wirtsleuten. Wussten Sie, dass Coburger Bürger einst eine Erhöhung des Bierpreises um 2 Pfennige bestreikten und deshalb einen Wirtshausbesuch boykottierten? Kommen Sie mit auf diese Tour und sehen Sie, wo die Coburger Büttner ihre Fässer pichten oder warum ein Wirtshaus mitten im Stadtkern Rinder, Schweine und Pferde hielt!

Lassen sich ganz besondere Bierstile vom Bierkutscher in ausgewählten Lokalen nicht nur erklären, sondern auch schmecken und tauchen Sie auf diese Weise ein in die heutige, moderne und gelebte Biergeschichte in der Residenzstadt.

Treffpunkt: 15:00 am Säumarktbrunnen Coburg
Dauer: ca. 3 h
Kosten: 12,00 € pro Person
Weitere Infos zur Tour: Die Tour findet immer samstags statt; die Kosten für die Bierverkostung in den Gaststätten wird von den Teilnehmer:innen getragen.

Wer bin ich:

Ich bin ein waschechter Oberfranke. In Coburg wurde ich im Dezember 1962 geboren.

Seit einigen Jahren ist es meine Passion als Botschafter meiner Heimat den Besuchern unsere fränkischen Biere nahezubringen und sie für diesen Genuss zu begeistern.

Anfrage