Biergeschichte in Coburg erleben

Biergeschichte in Coburg erleben

Erfahren Sie bei einem Rundgang in der Innenstadt Interessantes über das Coburger Bier und die letzten verbliebenen historischen Gaststätten in der Vestestadt!

Bei dieser Führung durch die Herzogstadt erfahren Sie Wissenswertes über die ehemaligen Coburger Brauereien Sturm’s, Scheidmantel und Coburger Hofbräu. Dazu Amüsantes über Coburger Originale, die dem damaligen Coburger Bier sehr nahe standen. Tauchen Sie ein in die reiche Geschichte des Brauwesens in Coburg und lernen Sie, warum das Dünnbier in Coburg im Mittelalter als Grundnahrungsmittel galt und warum der Pro-Kopf-Verbrauch des Bieres damals doppelt so hoch war wie heute.

Wussten Sie, dass es einen Eislagerkeller auf dem Bausenberg gab?
Kennen Sie die Coburger Bierhallen?
Und können Sie sich vorstellen, weshalb sich eine Biersorte in Coburg „Amerikaner“ nannte?

Der Bierkutscher und seine Biermagd nehmen Sie mit auf einen Streifzug durch die Coburger Biergeschichte und finden mit Ihnen gemeinsam die Antworten.

Treffpunkt: Abendführung ab ca. 18:00 am Säumarktbrunnen in Coburg
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 12,00 € pro Person

Wer bin ich:

Ich bin ein waschechter Oberfranke. In Coburg wurde ich im Dezember 1962 geboren.

Seit einigen Jahren ist es meine Passion als Botschafter meiner Heimat den Besuchern unsere fränkischen Biere nahezubringen und sie für diesen Genuss zu begeistern.

Anfrage